Zum Inhalt springen

Corona-Regeln für Kosmetik-Termine

Liebe Kunden,

alle Kabinen-Behandlungen mit medizinischem Hintergrund (z.B. med. Fußpflege) dürfen wir derzeit inzidenzunabhängig an allen Standorten durchführen.

Bei einer lokal behördlich festgestellten Inzidenz unter 100 (wenn die Bundesnotbremse nicht aktiv ist) dürfen auch alle anderen Behandlungen durchgeführt werden.

1.) Termine, bei denen Sie die medizinische Maske aufbehalten können, dürfen dann ohne Testnachweis durchgeführt werden. Dabei handelt sich um Termine für Fußpflege, Nagelmodellage, Augenbrauen und Wimpern färben, Haarentfernung am Körper (z.B. Beine), usw.

2.) Termine, bei denen Sie für die Durchführung die medizinische Maske abnehmen müssen, erfordern einen tagesaktuellen Corona- Schnell- oder Selbsttest, eine vollständige Impfung, oder einen PCR-Test als Nachweis für Genesene. Dabei können Sie entweder einen schriftlichen Nachweis über ein Testergebnis mitbringen oder bei uns vor Ort einen (von Ihnen mitgebrachten) Selbsttest durchführen. Mit negativem Ergebnis, dürfen Sie dann uneingeschränkt alle Behandlungen wahrnehmen.

An vielen Standorten können Sie sich auch vor Ort bei uns (zum Selbstkostenpreis von 5€ vor der Behandlung testen lassen). Bitte sprechen Sie das dann telefonisch vorab an, damit wir eine Testung vorbereiten können und kommen Sie dann ca. 20 Minuten früher.

Mehr Informationen bekommen Sie direkt im jeweiligen Kosmetik-Institut (s. Standorte im Auswahlmenü oben).